Suchtprävention


Wissen ist ein erster Schritt

Suchtprävention für Hauptschule/Neue Mittelschule/ AHS/BHS

Will man Suchtvorbeugung in der Schule nachhaltig umsetzen und nicht nur Alibiaktionen setzen, muss man sich mit den Ursachen von Suchtentstehung, Risikofaktoren im Kindes- und Jugendalter und didaktisch-kreativen Methoden zur Aufarbeitung des Themas auseinander setzen. Unter dem Motto „Wissen ist ein erster Schritt“ bietet die UA Prävention und Suchtkoordination allen Schulen Kärntens ein breites Seminarangebot, auf dem aufbauend schulische Projektarbeit geleistet werden kann.

Unser Angebot für HS/NMS/AHS/BHS:

  • Basisseminar und Methodenseminar zur schulischen Suchtprävention
    Nach Bedarf ab 3 UE.
  • PLUS - das österreichische Suchtpräventionsprogramm für die 5. – 8. Schulstufe
  • STEP by STEP - Seminar – der Drogenfall an der Schule
    Frühzeitig erkennen und handeln. Unterstützung für Schulleitung, Schulteams, Schulärztinnen und Schulärzte.

Suche  

Mit Ihrem Besuch auf www.suchtvorbeugung.ktn.gv.at stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.